Lampions basteln

Selbstgebastelte Lampions kann man einzeln auf den Tisch stellen oder irgendwo anhängen oder man reiht mehre auf einer Schnur als Girlande auf. (Wenn man dafür kleinere Lampions haben möchte nimmt man z.B. DIN A 5 Blätter statt DIN A4) 

 

Material für Lampions:

 

DIN A4 Blätter festeres Papier (z.B. 100g/m2)

eine Schere

einen Bleistift

ein Lineal

etwas Klebstoff

einen Faden. 

Evtl. einen dicken schwarzen Stift für die Verzierung

 

 

Je nachdem, ob Sie die Dekoration in einer bestimmten Farbe haben möchten, können Sie das Blatt passend in dieser Farbe nehmen. Dann wird das Blatt einmal der Länge nach mittig geknickt. Danach nimmt man das Lineal und zieht von der Seite mit der Falz ausgehend 4cm lange Striche parallel im Abstand von ca. 1cm. Das macht man vom Anfang bis zum Ende des Blattes. Danach nimmt man sich eine Schere und schneidet diese Linien mit der Schere nach. Wenn man alle Striche nachgeschnitten hat, dann klappt man das Blatt Papier auf, kickt es nochmal in die andere Richtung, damit man die Bleistiftlinien nicht sieht, und klebt die kurzen Seiten etwas einen Zentimeter überlappend zusammen. Dann noch kurz von oben etwas zusammendrücken, damit die Ausgeschnittenen Streifen sich ein wenig nach außen biegen. Wenn man den Lampion aufhängen möchte macht man an der oberen Seite etwa 2 cm vom Rand weg zwei gegenüberliegende kleine Löcher, in denen man eine Schnur zum Aufhängen befestigen kann. Wer mag kann nun mit einem schwarzen Stift noch ein paar asiatische Schriftzeichen auf die Lampions malen, bevor man diese als Dekoration hinstellt oder aufhängt. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.