Blog

Kekse sind zu jeder Gelegenheit eine feine Knabberei, die man gut zu verschiedenen Anlässen und Feiern reichen kann. Man hat eine kleine schmackhafte Leckerei und muss nicht gleich ein ganzes, mächtiges Stück Kuchen verspeisen. Kinder mögen sie ganz besonders gerne und schon die Herstellung von Plätzchen - auch gerade zur Weihnachtszeit - macht sehr viel Spaß und weckt Kreativität.
Zuckersüß kommen diese kleinen Gespenster daher. Genau richtig für eine Gespenster Party oder für Halloween. Das schöne ist, daß man nur wenige Zutaten benötigt, um diese kleinen Baiser-Geister zu zaubern.
An Halloween sind zwei Dinge besonders wichtig: Das Gruseln und natürlich Süßes. Hier zeigen wir Euch ein Rezept, das beides vereint. Leckere Grusel-Finger Kekse aus Mürbeteig. Die sehen richtig schaurig aus und sind der perfekte Schocker für das Halloween-Buffet.
Zum Ende des Sommers fiebern viele Kindergartenabgänger ihrem ersten Schultag entgegen. Wie der erste Schultag gefeiert wird, ist regional sehr unterschiedlich. In einigen Gegenden feiert man dieses besondere Ereignis sehr aufwendig und andere Regionen gehen diesem Tag entlassen entgegen. Was für viele sicherlich dazugehört ist ein nettes Zusammensitzen mit Oma und Opa zu Kaffee und Kuchen nach der offiziellen Einschulungsfeier. Eine gute Gelegenheit, einen Kuchen zur Einschulung Ihres Kindes zu backen und zu Verzieren.
It´s Tea Time! Besonders stilvolle selbstgemachte Einladungen zur Tea Party. Überreichen Sie Ihren Gästen eine Teekanne die selbstverständlich keinen Tee enthält, sondern die Einladung zur Tea Party ist. Also machen Sie sich bereit für den 5 Uhr Tee.
Für jeden Dino Fan ist es das Größte, einmal einen echten Dinosaurier Knochen zu entdecken und auszugraben. Leider ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering. Da gibt es aber Abhilfe, indem man sich seine eigenen Knochen herstellt und vergräbt. Also bereiten Sie Ihrem kleinen Dino Forscher eine Eigene Ausgrabungsstätte.
Sushi, diese asiatischen kleinen Leckereien mit Reis, sind bei vielen sehr beliebt. Statt der herzhaften Variante ist es Zeit zur Abwechslung auch mal eine süße Variante auf den Tisch zu bringen. Das schmeckt, sieht super aus und überzeugt dann auch alle, die keinen Fisch mögen.
Lampions sind schnell gebastelt und eine wunderbare Ergänzung zur Dekoration. Man kann sich in der Farbgestaltung frei entscheiden und z.B. einen bunten Mix erstellen. Aufgereiht an einer Schnur kann man damit tolle Girlanden anfertigen. Und da Lampions basteln relativ einfach ist, können Kinder, die schon gut mit einer Schere umgehen können, auch prima dabei helfen!
Ein ganz besonderer Gast nimmt an dem Ninja Geburtstag am Partytisch platz. Es ist ein ganz süßer Nijna, den man einfach gern haben muss und von dem man sich gut mal eine Scheibe abschneiden kann. Diese leckere Waldmeistertorte im Ninja Gewand ist mal etwas anderes als Schokoladenkuchen und gar nicht mal so schwer hinzubekommen.
Ein Apfelkuchen der nicht nur geschmacklich beeindruckt! Nicht nur Rosenfans werden sich diesen Kuchen genauer ansehen, denn die Blütenpracht zieht alle Blicke auf sich. Zugegeben, dieser Kuchen benötigt etwas mehr Zeit und Geduld, ihn fertig zu stellen - aber es lohnt sich!
Das Land der aufgehenden Sonne hat so seine Reize und für viele ist es eng verbunden mit den geheimnisvollen Ninjas, die wahre Meister der Kampfkunst sind. Wenn Ihr Kind Aktion liebt und immer wieder von einem Sensei spricht oder vielleicht keine Folge von Ninjago verpasst, dann haben Sie es bestimmt mit einem richtigen Ninja zu tun. Eine Reise in die actionreiche Welt der Ninjas kann man mit wenig Aufwand organisieren und wir geben Ihnen ein paar Tipps für die Deko, Beispiele für passende Snacks und Spielideen.Ninjas lieben die Herausforderung und sind Meister der Disziplin und Selbstbeherrschung. Also sollte einer tollen Party nichts mehr im Wege stehen.